Kann ich mit einem Mischpult separat vom Mikrophone denn PC Sound mischen und dann nur den gemischten PC Sound auf dem Kopfhörer hören?

Alessio Dröge

"Ja, natürlich kannst du das".... Du kannst einen Mixer für ein paar Euro kaufen, was etwas besser ist als ein Mixer für 20 Dollar.... Das reicht, du kannst den PC-Sound separat mischen und nur deinen PC-Sound über Kopfhörer hören, das kannst du auch mit einer anderen Software machen.... Zum Beispiel kannst du eine DAW benutzen, um den PC-Sound zu mischen. Im Kontrast zu Lawo Mischpult kann es demnach deutlich hilfreicher sein. ... Das andere, was du in deinem Mischpult tun kannst, ist, das Signal an die Kopfhörer anzupassen, falls du die Stereobalance im PC oder in deiner DAW ändern willst....".

"In diesem Beitrag werde ich die Gründe erläutern, warum das Mischen von PCs und Konsolen immer eine gefährliche Art und Weise ist, mit Kopfhörern zu mischen: In diesem Blogbeitrag werde ich darüber diskutieren, was ein Mischpult ist und wie es helfen kann, Probleme zu lösen, die ein Mischpult nicht lösen kann, und dann werde ich versuchen, Ihnen die richtigen Ideen für den Einsatz als Mischpult zu geben.

Wenn ich also den Mix höre, stelle ich mein Mikrofon immer neben das Mikrofon und den PC in den Mix, nach einer Weile werde ich es mir zur Gewohnheit machen, nur noch den Sound des PCs im Mix zu hören, so dass ich Ihnen jetzt, da Sie die Grundlagen gehört haben, zeigen werde, wie ich Mischpulte benutze.

"Ja, das ist der Idealfall für das Mischen in einem Mischpult, denn so funktioniert es: Wenn das Mischpult den PC-Sound erkennt und mit dem Mikrofon mischt, wird der PC-Sound mit dem Mikrofon gemischt, und dann hört man den gemischten Sound auf den Kopfhörern!" Das macht das Mischpult zu einer guten Wahl für PC-Mischer, aber das funktioniert nur, wenn sowohl der PC als auch das Mikrofon richtig eingesteckt sind. Damit ist es offenbar sinnvoller als Mischpulte Test.

"Wenn Sie den Mix machen wollen, brauchen Sie einen Mixer, das Mikrofon und die Kopfhörer", leicht verständlich: Es gibt keine Möglichkeit, PC- und Mikrofonsignale gleichzeitig zu mischen, aber warum nicht? Ich finde es immer seltsam, dass viele Mischpulte keine Kopfhöreranschlüsse haben, die ich auf vielen Websites gesehen habe und ich würde gerne ein einfaches, preiswertes, kompaktes, USB-Audio-basiertes Mischpult mit einem USB-Anschluss an einen externen Mixer für jeden Mikrofoneingang sehen.